Klein-Tobis Tatsachen
  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

http://myblog.de/klein-tobi

Gratis bloggen bei
myblog.de





Reine Nervensache...

Seid ihr auch manchmal genervt? Also nein, nicht von hohen Benzinpreisen oder dem schlechten Wetter. Ich meine eher genervt von einer bestimmten Person. Also mir gehts absolut so. Ich kenne da eine Person, die ist eigentlich wunderbar lieb und nett, will niemandem was Böses und ist total darauf bedacht, dass sie niemandem auf den Wecker geht. Und irgendwie... tut sies trotzdem. Das ist gemein, denn eigentlich mag ich diese Person - aber manchmal wäre es wirklich besser wenn sie den Mund halten würde. Erst gestern ist mir in ihrer Anwesenheit tatsächlich ein "Klappe zu!" rausgerutscht.

Warum ich das schreibe? Naja, es gibt Phasen, da hab ich selbst das Gefühl, so eine Person zu sein. Heute zum Beispiel, das ist so ein Samstag, wo einfach nur der Wurm drin ist. Niemand hat Zeit, niemand ruft an, niemand ist online und wenn doch, dann heißt es nur "Ich muss weg", "Bin beim Lernen" oder "Ich geh dann mal, war eh aufm Sprung". Da fragt man sich schon, ob man einfach nur ein beschissenes Timing hat oder ob man wirklich so ein Nervtöter sein kann. Um Gottes Willen, ja, ich kann nerven. So richtig. Da bin ich mir sicher. Ich glaube, manche Personen flüchten aus dem ICQ wenn ich online komme.

Vielleicht ganz gut so. Ich bin ein "Zuviel-Denker", ich mache mir Gedanken über Probleme und Ängste, die für andere gar keine Probleme oder Ängste sind. Und das verstehen die anderen dann leider auch nicht. Sich in andere Leute reindenken und überlegen, warum der jetzt gerade reden will, fällt vielen schwer. Mir auch, ich bin da keinen Deut besser.

... noch 94 Tage ...

Klein-Tobi
19.4.08 17:35


Gewissensbisse!

Liebe Freunde, was würdet ihr tun?
Was würdet ihr tun wenn sich ein Mensch, der euch aus irgendwelchen Gründen doch irgendwie wichtig ist, dazu entschließt, alles hinzuschmeissen und aufzugeben? Was würdet ihr tun, wenn dieser Mensch euch darum bittet, das für euch zu behalten. Was würdet ihr tun wenn ihr eine Idee hättet, wie ihr euren Freunden eine unvergessliche Erinnerung ermöglichen könntet? Was würdet ihr tun, wenn ihr Sorgen und Probleme habt und das nicht mit euch allein ausmachen wollt?

Eigentlich ist das alles ganz einfach, oder? Ein Mensch entschließt sich aufzugeben und ich darf es niemandem sagen? Vielleicht ist es nicht ganz fair aber diese Bitte würde ich nicht respektieren und es sehr wohl anderen Leuten mitteilen, wenn ich das Gefühl hätte, dass diese Person einen Fehler macht!

Eine unvergessliche Erinnerung, evtl. an die gemeinsame Schulzeit? Ich denke, viele würden diese Idee aufgreifen und, wenn es machbar ist, alles in Bewegung setzen um das in die Tat umzusetzen und den Anderen eine Freude zu machen!

Sorgen und Probleme? Die teilt man mit Menschen, denen man vertraut und bei denen man sich gut aufgehoben fühlt. Menschen, die auf der selben Seite stehen und füreinander da sind.

Also, wo ist das Problem, das sind doch ganz klare Verhältnisse, oder? Sicher. Dieser Meinung bin ich auch. Und genauso habe ich gehandelt. Ich gebe zu, es mag nicht immer korrekt gewesen sein und vielleicht hab ich nicht immer die richtigen Mittel und Wege genutzt - aber meine Absichten waren immer klar. Ich habe nie jemandem bewusst weh getan und hatte immer nur gute Ziele im Kopf. Was habe ich dafür bekommen? Hass, Misstrauen und und Zorn! Irgendwann geh ich daran zu Grunde...

Was ich machen würde, wenn ich einem Menschen wehtun will? Wenn ich ihm das Leben zur Hölle machen will und ihn leiden sehen will? Ich strafe ihn mit Verachtung, benutze alles was ich über ihn weiß und verwende es mit purer Absicht und bis in die letzte Konsequenz kalkuliert und geplant gegen ihn! ... Das habe ich in meinem ganzen Leben noch nie getan aber manchen Personen scheint das nicht bewusst zu sein.

Ihr, Klein-Tobi
15.4.08 14:16


Guess who's back!

Buh! Haha, erwischt. Na? Mit mir hätten Sie jetzt nicht mehr gerechnet, verehrte Blog-Leser. Tja, ich auch nicht. Aber ich dachte mir, gut 7 Monate nach dem letzten Eintrag darf man mal wieder von sich hören lassen. Arbeiten wir also kurz auf...

Im letzten Eintrag freute ich mich über die konkreten Planungen zum Remake der American Gladiators. Die waren so konkret, dass die erste Staffel der Neuauflage in den USA mittlerweile bereits gelaufen ist - Hulk Hogan moderierte - und tatsächlich so erfolgreich war, dass eine zweite Staffel produziert wird. Bin gespannt ob es das recht gelungene Remake auch nach Deutschland schafft.

Besagter letzter Eintrag war am 30. August 2007. Wer mich näher kennt, weiß, dass ich seit September wieder täglich die Schulbank drücke um es meinem Ego und allen Lehrern dieser Welt auf meine alten Tage doch noch zu zeigen und das Fachabi nachzuholen. Und wie läufts? Erstaunlich gut. Kurz nach Pfingsten sind bereits die Abschlussprüfungen und es sieht tatsächlich so aus, als ob ich nicht nur das Fachabitur bekomme sondern ein recht gutes sogar noch dazu. Ich hätte das auch leichter haben können? Sicher, gut möglich. Aber das wäre doch langweilig.

Apropos alte Tage. Ja, ich bin mittlerweile 25 Jahre alt und stellen Sie sich vor, ich habe es gefeiert. Für meine Verhältnisse sogar relativ üppig. Immerhin haben wir zwei komplette Partyplatten einer großen deutschen Sandwich-Kette vernichtet. Wir, das waren neben meiner Person natürlich meine Freundin, deren Kommilitone aus dem Medizin-Studium, mein alter "Den kenn ich schon seit vor dem Kindergarten"-Kumpan und meine Mädels! "Mädels? Alter, bist du polygon?". Mitnichten, denn ein Polygon ist ein Vieleck. Was sie meinen, ist polygam. Und nein, auch das bin ich nicht.

Meine Mädels, das sind Katha, Kathrin, Nicole, Nina und natürlich meine über fast alles geliebte (freundschaftlich!) Carina. Die Fünf haben es mir richtig angetan seit September. Ja Schatz, ich gebe zu ich hab das müde belächelt, als du sagtest "Geh nochmal auf die Schule, du findest bestimmt ein paar neue Freunde.". Aber jetzt bin ich dankbar, dass es so gekommen ist, denn euch fünf geb ich so schnell nicht wieder her. Und, mein Schatzi, ich glaube nicht, dass du damit gerechnet hast, dass meine "neuen Freunde" weiblich sein werden ;o)

Keine Sorge, liebe Leser, ich bin nach wie vor nahezu untrennbar mit meiner Kathy zusammen und die meiste Zeit davon auch relativ zufrieden und glücklich. So euphorisch man das eben nach fast 5 Jahren sagen kann. Kuss, mein Schnuffel. Sie sehen also, werte Beäuger, mir geht es relativ gut, ich erfreue mich angenehmer Gesellschaft und ich gelobe Besserung und werde mich künftig wieder häufiger zu Wort melden. Auch wenns weh tut. Aber da stehen sie doch eh drauf, gell?

Ihr, Klein-Tobi

PS: Schatz, bevor ich mich rechtfertigen muss: ich konnte nicht schlafen. Ach, jetzt HAB ich mich gerechtfertigt ...
28.3.08 23:23


Manndeckung!

Wissen Sie was? Ich hatte Angst. Angst um mein Gebiss. Angst um mein Gesicht. Angst um mein Leben. Was war passiert? Nun, heute war mein vorerst letzter Arbeitstag als Mädchen für alles im Forchheimer AlphaTecc. Und selbst ein bestens ausgebildeter und mit allen Wassern gewaschener Einzelhändler bekommt in EINER Situation weiche Knie. Und zwar genau dann, wenn der kampfsportlich begabte und nicht klein gewachsene Hausdetektiv auf mich zu kommt und folgenden Satz (O-Ton) flüstert.

"Also, wir haben das Tape von der Kamera gecheckt, die drei Russen da drüben haben wirklich versucht, das Autoradio zu mopsen. Ich sprech die drei jetzt gleich mal an. Du und der Schwarzmann ausm Service, ihr beobachtet das bitte. Und wenn die sich aufmucken, dann geht ran an den Mann. Körperkontakt Voll drauf. Im Notfall ist die Polizei in zwei Minuten da!"

Ich danke Gott, dass sie sich nicht aufgemuckt haben.

Ihr, Klein-Tobi
30.8.07 21:00


Besser als Wrestling!

Wer mich kennt, weiß, dass ich ein Faible für die allwöchentlichen Eskapaden der WWE-Superstars sowie deren einstudierte Showfights habe. Wenn also jemand wie ich die Formulierung "Besser als Wrestling" nutzt, dann will das was heißen. Bevor jetzt aber hoffnungsvolle Stimmen kommen, will ich euch alle gleich wieder bremsen. Es geht nicht um Wrestling aber es geht um eine TV-Show und es geht sehr wohl um übermäßig trainierte Personen. NBC bringt mir eine längst verloren geglaubte Perle der 90er-Jahre wieder zurück. Ladies and Gentlemen, die "Gladiators" kehren zurück!



Tatsächlich arbeitet NBC zusammen mit den kreativen Köpfen der Original-Show an einem Remake der "American Gladiators", die auch hierzulande sehr populär auf RTL und später im DSF liefen. Diese Pläne sind so konkret, dass man bereits im Frühjahr 2008 mit der Show starten könnte. Dabei will man möglichst viel vom Original wiederbringen, konzentriert sich aber als Vorlage auf die englische Gladiators-Show, die noch etwas populärer war, als das amerikanische Original. Warum ich das schreibe? Weil ich mich drauf freue wie ein Schnitzel!

Ihr, Klein-Tobi
29.8.07 14:54


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung